Herzlich willkommen in der Auferstehungskirche Kulmbach!

Die Kirchengemeinde Kulmbach - Auferstehungskirche umfasst den Nordosten von Kulmbach mit den Stadtteilen Blaich, Pörbitsch, Unter- und Oberpurbach, Kauernburg und Aichig, sowie Hauenreuth und Ebersbach (Gemeinde Ködnitz).
Weithin leuchtet die 1955 erbaute Auferstehungskirche vom Blaicher Hang in das Maintal. Im Inneren der Kirche ruht der Blick auf der Kreuzesdarstellung im Altarraum. Der Schweizer Künstler Burch-Korrodi gestaltete Christus als den Auferstandenen mit der Siegeskrone, der segnend die Hände über die Gemeinde erhoben hat.

                  

An jedem Sonntag um 9.30 Uhr kommt die Gemeinde zum Gottesdienst zusammen. Im Gottesdienst am 1. Sonntag im Monat wird das Heilige Abendmahl (alkoholfrei) gefeiert.

Alle Altersgruppen der 2350 Gemeindeglieder finden in der Kirchengemeinde vielfältige Angebote.


Letztes Update: 12.06.2017